Regiobank Grenchen
«Reduktion aufs Wesentliche» – Skulpturen und Bilder von Giulietta Cocco sind ausgestellt

Drucken
Teilen
Giulietta Cocco zeigt ihre Werke in der Regiobank.

Giulietta Cocco zeigt ihre Werke in der Regiobank.

Andreas Toggweiler

In den Räumen der Regiobank-Filiale an der Kirchstrasse sind zurzeit Werke der Solothurner Künstlerin Giulietta Cocco ausgestellt. Cocco hat für die Ausstellung im Schalterraum drei Skulpturen und elf Bilder ausgewählt, welche zur Jahreszeit passend Ruhe und Harmonie ausstrahlen sollen. «Reduktion aufs Wesentliche und harmonische, ebenmässige Formen sind hier mein Thema», sagte die Künstlerin anlässlich der Vernissage. Die Künstlerin, welche Ateliers in Oberdorf, Lyssach und Italien hat, arbeitet auch mit Marmor, den sie in der Toscana bearbeitet. Zudem ist eine Skulptur aus Bronzeguss (Bild) zu sehen, welche dank einer speziellen Behandlung den Glanz behält. Die Ausstellung dauert bis Mitte 2019. (at.)