Grenchen
Raser und unnötiger Lärm: Polizei stellt bei Kontrolle 3 Fahrzeuge sicher

Die Polizei Stadt Grenchen hat am vergangenen Freitag in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei, eine Aktion gegen Raser und Fahrzeuge, welche unnötig Lärm verursachen, durchgeführt. Dabei wurden 3 Fahrzeuge sichergestellt.

Drucken
Teilen
Die drei Lenker wurden zur Anzeige gebracht. (Symbolbild)

Die drei Lenker wurden zur Anzeige gebracht. (Symbolbild)

Keystone/JEAN-CHRISTOPHE BOTT

Seit längerer Zeit hat die Polizei, vor allem in den Abend- und Nachstunden, immer wieder Hinweise auf Fahrzeuge, welche sich nicht an die Strassenverkehrsordnung halten sollen. Meist handelt es sich bei den Meldungen um Hinweise auf Fahrzeuge, welche unnötig Lärm verursachen oder sich offensichtlich nicht an die Geschwindigkeit halten.

Die Polizei Stadt Grenchen nahm sich diesem Problem an. Zur Weiterbildung wurde im Vorfeld sogar, durch einen externen Fachmann, eine Ausbildung betreffend Tuning durchgeführt.

Am Freitag wurde nun auf dem Stadtgebiet Grenchen eine Aktion mit Unterstützung der Kantonspolizei (1 spezialisierter Mitarbeiter mit Dezibelmesser) durchgeführt. Während der Aktion zwischen 18:00 und 24:00 Uhr konnten 3 Fahrzeuge aufgrund der Lärmemission sichergestellt werden. Die Lenker werden entsprechend zur Anzeige gebracht.

Aktuelle Nachrichten