Grenchen
Polizist wurde zum Taschendieb und stahl Portemonnaies

Taschendiebstähle passieren immer wieder - zur Adventszeit leider häufiger als sonst. Aus diesem Grund hat die Stadtpolizei Grenchen am Samstag in der Migros die Leute darüber informiert. Ein Polizist wurde am Anlass sogar zum Taschendieb.

Merken
Drucken
Teilen
Stadtpolizist Kilian Messerli im Gespräch mit einer Passantin

Stadtpolizist Kilian Messerli im Gespräch mit einer Passantin

Grenchner Tagblatt

An einem Infostand verteilte Stadtpolizist Kilian Messerli zusammen mit einem Kollegen über 300 Flyer, meistens an ältere Leute, weil «diese meist mit mehr Bargeld unterwegs sind, als junge Menschen.»

Polizist selbst als Dieb

Messerli ist selbst auf «Beutezug» gegangen. «Viele Taschen waren offen, im Gedränge konnte ich problemlos hineingreifen und das Portemonnaie stehlen - und ich bin nicht mal ein Profi.» Selbstverständlich hat er das Diebesgut sofort wieder zurückgegeben. Messerli ist zufrieden mit dem Anlass. «Wir hoffen, dass unsere Prävention etwas gebracht hat.»