Vorstellung
Komiker-Duo Oropax macht sich am Donnerstag in der Grenchner Badi nass

Das deutsche Komiker-Duo Oropax gastiert am Donnerstag Abend in der Grenchner Badi.

Merken
Drucken
Teilen
Die Oropax "Meer-Jungmänner" kommen am Donnerstag in die Badi Grenchen.

Die Oropax "Meer-Jungmänner" kommen am Donnerstag in die Badi Grenchen.

zvg

Eine Vorstellung gibts am Donnerstag Abend im Gartenbad Grenchen zu sehen, organisiert vom «Kofmehl» in Solothurn. Immerhin dürfte hier das Publikum trocken bleiben. An der Premiere des neuen Programmes «Wasser-Fest» in Zürich goss es noch wie aus Kübeln.

Landauf landab werden bereits wieder Anlässe aus Coronapanik abgesagt. Das Komikerduo Oropax zieht durch. Vorerst. Denn ihre Auftritte im Sommer finden traditionell in der Badi unter freiem Himmel statt, zurzeit einfach mit einer Corona-Grenze von 500 Personen pro Vorstellung.

Wasser, diesmal nur von unten

Doch Wasser gehört zur Badi-Show, die auch im aktuellen Programm wieder mit allerlei Schabernack und Wortwitz aufwartet. «Wir werden halt zwischendurch das Handtuch werfen», kalauerte man anlässlich der Premiere gegenüber einem Fernsehteam.

Slapstick und Kalauer in der Badi: Oropax 2020 im Sportzentrum Zuchwil.

Slapstick und Kalauer in der Badi: Oropax 2020 im Sportzentrum Zuchwil.

Hans Peter Schläfli

Die Wortspiel-Akrobaten vom »Chaostheater Oropax» sind die Brüder Volker und Thomas Martins aus Freiburg im Breisgau. Bereits in den 1980er-Jahren gegründet, ist man seit 1992 kommerziell unterwegs. 1992 stieg das Duo ins Show-Geschäft ein und beschreibt sein Programm seitdem als «überraschend sinnlos». Die Auftritte zeichnen sich durch Spontaneität, einen starken Hang zu Kalauern und ausgefeiltem Wortwitz sowie durch ihren «großen Körpereinsatz» aus. Und wasserscheu sind die Brüder definitif auch nicht.

2018 bekamen sie den Kleinkunstpreis Baden-Württemberg. 2019 wurde Oropax mit dem «Arosa Humorfüller» ausgezeichnet. (at.)

Tickets gibts online bei »Ticket Corner» oder an der Abendkasse in der Grenchner Badi. Vorstellungsbeginn 21 Uhr, Türöffnung 20 Uhr. Kein Covid-Zertifikat nötig. Kein Masken-Obligatorium.