Das Open Air der Reformierten Kirchgemeinde Grenchen-Bettlach bot am Freitagabend für jeden Musikgeschmack etwas: Die Alphorngruppe Echo vom Jura, der Jodlerclub Bärgbrünnli und die Oberaargauer Longvalley Dixieland Jazzband sorgten gemeinsam dafür, dass die Tische auf dem Zwingliplatz mit mindestens 200 Zuhörern gut besetzt waren - und dies trotz gleichzeitigem Spiel der Schweizer Nationalmannschaft an der Fussball WM. 20 Freiwillige der Kirchgemeinde sowie acht des Kiwanis-Clubs servierten Älplermakkaronen, Bratwürste oder Hamburger. Ein Kuchenbuffet des reformierten Frauenvereins durfte auch nicht fehlen. Das Wetter machte mit, doch als der Wind allzu kalt wurde, hüllten sich die Zuhörer in Decken oder suchten im Zwinglisaal Schutz. (dd)