Grenchen

Offene Weihnachten

Das traditionelle Bankett an Heiligabend.

Das traditionelle Bankett an Heiligabend.

Niemand sollte an Heiligabend allein sein. Die Grenchner Kirchen luden deshalb zum traditionellen Bankett.

Die Grenchner Kirchen haben an Heiligabend zum traditionellen Bankett geladen, denn niemand sollte da allein sein müssen.

Über 50 Personen folgten der Einladung in den Eusebiushof. Die Pfarrer Marcel Horni (ref.) und Mario Tosin (kath.) sorgten mit ihren Inputs für «geistliche Speise», Bürgerpräsident Franz Schilt spielte Weihnachtslieder am Klavier und Peter Brotschi las eine Geschichte vor.

Weitere freiwillige Helfer servierten ein leckeres Schweinsfilet im Teig.

Meistgesehen

Artboard 1