Bettlach
Neuer Laden, neue Leitung: Denner-Filiale in frischem Gewand wiedereröffnet

Die Denner-Filiale im «Kakadu»-Gebäude in Bettlach wurde nach einer Umbauphase wiedereröffnet. Das neue Verkaufsteam besteht aus drei Mitarbeitenden.

Merken
Drucken
Teilen

Zur Verfügung gestellt

Nach einer einwöchigen Umbaupause begrüsste die neue Filialleiterin Stefanie Weber die Kundschaft im neuen Laden. Weber ist in Grenchen aufgewachsen und war bisher stv. Leiterin des Denners in Langendorf. Ihr zur Seite stehen zwei weitere Mitarbeiterinnen.

Wie Weber ausführt, wurde das Geschäft unter dem betriebsinternen Motto Fokus 2.0 umgestaltet und aufgewertet. Diese bedeute einerseits eine bessere und kundenfreundlichere Präsentation der Ware, anderseits wurde das Sortiment um frische Früchte und Gemüse erweitert.

Auch bekam der Denner einen eigenen Backofen. Ziel, sei künftig auch das ganze Brotsortiment als Frischware anbieten zu können, erklärt Weber.

Die Öffnungszeiten: Mo-Fr. von 8 Uhr bis 18.30 Uhr, Sa von 8–18 Uhr. Eine Sonntagsöffnung entfällt künftig. (at.)