Grenchen
Nach dem Vortrag gibts gleich die Grippe-Impfung

Bei der Spitex Grenchen kann man sich am Mittwoch für 20 Franken gegen die Grippe impfen lassen.

Drucken
Teilen
Für bestimmte Bevölkerungsgruppen wird eine Impfung empfohlen.

Für bestimmte Bevölkerungsgruppen wird eine Impfung empfohlen.

KEYSTONE/AP/MATTHIAS RIETSCHEL

Die Spitex Grenchen lädt zu einer Veranstaltung über die Grippeimpfung ein. Am Mittwoch, 3. Oktober, hält der Grenchner Allgemeinpraktiker Dr. med. Raphael Tièche um 18.30 Uhr im Zwinglihaus einen Vortrag zu dieser infektiösen, sehr ansteckenden Erkrankung der Atemwege.

Ausgelöst wird sie durch ein spezielles Virus, das Influenzavirus, das regelmässig, meist während den kalten Monaten Dezember bis März, zirkuliert.

Tièche referiert über Sinn und Zweck der Grippeimpfung und deren schützenden Wirkstoff. Er spricht unter anderem über das Risiko von schwerwiegenden Komplikationen und informiert über die Risikogruppen, bei welchen die jährliche Impfung empfohlen wird, um Pflegenotfälle zu vermindern. Im Anschluss kann man sich freiwillig gegen die Grippe impfen lassen. Die Kosten pro Person betragen 20 Franken. (rrg)