Bettlach
Mit viel Freude und voller Energie: Der Sporttag war ein riesen Erfolg

Der Sporttag der Schulen war in mancher Hinsicht ein voller Erfolg: Während die Kleinsten sich in Disziplinen wie Sackgumpen und Ballwerfen massen, rannten die Grösseren unter anderem um die Wette.

Merken
Drucken
Teilen
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
38 Bilder
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Sporttag Bettlach
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.
Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.

Am Sporttag hüpften, rannten und sprangen die Schülerinnen und Schüler um die Wette.

Hansjörg Sahli

Über die Distanz von 60 Metern war bei den Mädchen Jessica Fernandez mit einer Zeit von 9,01 Sek. die Schnellste. Devis Schreier rannte mit einer Zeit von 8,17 Sek. bei den Jungs auf den ersten Platz.