Die Aufführung des Singspiels «Ds Vreneli ab em Guggisbärg» durch den Jodlerklub Bärgbrünnli darf man zu den aufwändigen Leistungen des Klubs zählen. Der Applaus mit Standing Ovation an der Premiere galt dem schauspielernden Ensemble, den kleinen «Bärgbrünnlern», den Musikanten und der hervorragenden Chorleistung. Als Betrachter hat man allen Grund, den Aufwendungen dieses Singspiels mit Bewunderung zu begegnen.

Der Jodlerklub Bärgbrünnli hat etwas gewagt. Es ist das besondere Kolorit, mit der faszinierenden Geschichte einer unerfüllten Liebe, welche die Aufführung überstrahlt. Dem Regisseur Heinz Sollberger war es gelungen, das Theater mit Musik, (musikalische Leitung: Vreni Uhlmann) zu einem einheitlichen Ganzen zu verschmelzen, das sich nicht im zeitkritischen psychologischen Eintopf vergären lässt. Zumindest kann man die Interpretation als gelungenes Aperçu bezeichnen.