Marktplatz
Marktplatz Grenchen: Tummelplatz für die Kleinen und Kleinsten

Dreissig Jahre Interessengemeinschaft Spielplätze Grenchen (ISG) war ein Grund zum Feiern. Zum Geburtstag hatte das Team um Präsidentin Chantal Heusser und Helferinnen vom Team Lindenhaus den Marktplatz in einen riesigen Tummelplatz mit einem Kletterschloss und einem Parcours für KMX-Cars und Early Riders verwandelt.

Kaspar Haupt
Merken
Drucken
Teilen
Ständig herrschte auf der Kartbahn und am Kletterschloss reger Betrieb.

Ständig herrschte auf der Kartbahn und am Kletterschloss reger Betrieb.

Kaspar Haupt

Und Chantal Heuser, die bereits im fünften Jahr Präsidentin der ISG ist, war sichtlich gerührt ob der vielen Kinder und Erwachsenen, die sich zur Geburtstagfeier eingefunden hatten. Natürlich zogen die KMX-Cars wie ein Magnet die Kinder an. Das war eine aufregende Sache.

Doch wer noch nicht so lange Beine hatte, um die Pedalen zu bedienen, für die standen die Early Rider bereit. Auch ohne Pedale mit Kraft und Beweglichkeit vermochten das Spielgerät die Kleinen schnell in den Töff-Himmel schweben lassen. Zwischendurch gabs natürlich manchmal eine Karambolage.

Der Vizestapi überbrachte die Glückwünsche der Stadt

Hochbetrieb herrschte auch am Kletterschloss. Mutige kletterten gar zur Spitze, und Kleineren machte das Gumpen Spass. Doch auch Geschicklichkeit war gefragt beim Glücksfischen und einige Zeit Stille halten musste, wer ein Tattoo wollte.

Um die Mittagszeit besuchten grosse Besucher die Festwirtschaft. Auch Hubert Bläsi, Vizestapi, überbrachte Chantal Heusser die Glückwünsche der Stadt. Und die stillen Helfer, die Männer vom Grill, hatten alle Hände voll zu tun, denn Hamburger und Bratwürste fanden reissenden Absatz. Pausenlos von 10 Uhr bis zum Schluss um 16 Uhr herrschte Spass und Fun. Es war eine wirklich tolle und spassige Geburtstagfeier, welche die Grenchner Institution für die Kinder veranstaltet hatte.