Wahlen
Macht der Vize dem Stadtkönig die Krone streitig?

Hubert Bläsi, Vize-Stadtpräsident, will nächstes Jahr gegen Boris Banga um die Wahl antreten, sofern sich letzterer nochmals dafür zur Verfügung stellt. Bereits als Gegenkandidat gemeldet hat sich Urs Wirth (SP), Gemeinderat und NR-Kandidat sowie Eric von Schulthess (GLP Grenchen.

Merken
Drucken
Teilen
Hubert Bläsi, Vize-Stadtpräsident von Grenchen will nächstes Jahr um die Wahl zum Stadtpräsidenten antreten.

Hubert Bläsi, Vize-Stadtpräsident von Grenchen will nächstes Jahr um die Wahl zum Stadtpräsidenten antreten.

AZ

Die FDP.Die Liberalen der Stadt Grenchen beschäftigt sich seit längerem mit der Kandidatenwahl im Hinblick auf die Wahlen 2013 fur das Stadtprasidium und hat nun beschlossen mit Vize-Stadtpräsident Hubert Bläsi für die Wahl anzutreten.

Die Stadt Grenchen brauche dringend einen bürgerlichen Stadtpräsidenten und deshalb werden die FDP.Die Liberalen bei den nachsten Wahlen mit einem Kandidaten antreten, schreibt die FDP Stadt Grenchen in einer Mitteilung vom Dienstag.

Nach einer intensiven Diskussion für Hubert Bläsi entschieden

Zehn potentielle Kandidaten seien dabei im internen Prozess angehört worden. Der Vorstand habe nach einer intensiven Diskussion, einer Kandidatur von Hubert Bläsi den Vorzug gegeben.

Anlässlich der Nominationsversammlung wird der Vorstand der FDP Stadt Grenchen Hubert Bläsi als Kandidaten vorschlagen. Die Nominationsversammlung wird wahrscheinlich im Mai 2012 stattfinden.