Leichtathletik
Lenja Heusser staubt gleich vier Medaillen ab

Die Grenchner Leichtathletin Lenja Heusser war an den kantonalen Meisterschaften eine Klasse für sich.

Merken
Drucken
Teilen
Lenja Heusser freut sich über vier Medaillen

Lenja Heusser freut sich über vier Medaillen

zvg

An den Solothurner Kantonalen Einkampfmeisterschaften konnte sich Lenja in allen vier Disziplinen, in denen sie gestartet ist, eine Medaille holen. Am Mittwochabend warf sie den Diskus mit einer neuen PB auf 37.96 m, was Gold bedeutete. Mit dieser Weite ist Lenja bei den U16 auf der CH-Saisonbestenliste auf dem ersten Platz.

Am Samstag fand dann bei strömendem Regen zuerst der Weitsprung statt, wo die durchschnittlichen 4.96 m auch zu Gold reichten. Beim anschliessenden Kugelstosswettkampf resultierte mit 13.07 m wieder eine PB und die dritte Goldmedaille. Unmittelbar nach dem letzten Wurf war ohne grosses Einlaufen der Hürdenwettkampf angesagt. Lenja schafft aber auch hier mit 12.21 s eine PB , was schlussendlich noch für eine Silbermedaille reichte. (mgt)