Was lange währt, wird endlich wahr: Schon seit Jahren standen die Verantwortlichen des Grenchner Uhrencups mit Vereinen aus der englischen Premier League in Kontakt - auch weil viele Fans des Turniers sich eine englische Mannschaft wünschten.

Wegen der gescheiterten Verhandlungen ist eine Teilnahme eines Klubs aus dem Mutterland des Fussballs aber bisher nicht zustande gekommen.

West Ham United hat zugesagt

Zum 50-Jahr-Jubiläum hat es nun aber geklappt: West Ham United aus dem gleichnamigen Stadtteil Londons komplettiert das Teilnehmerfeld, wie die Veranstalter am Mittwoch mitteilten. 

West Ham United spielt am 11. Juli um 18 Uhr gegen die Berner Young Boys. Am Mittwoch 13. Juli beschliesst das Team des israelischen Trainers Avram Grant den Uhrencup mit dem Spiel gegen den FC Basel 1893. Anpfiff ist um 19.30 Uhr.

Galaspiel als besonderer Leckerbissen

Zum 50-Jahr-Jubiläum und zum Abschied nach ihrer 9-jährigen Ära schenkt die Uhrencup-Turnierleitung zudem den treuen Fans einen ganz besonderen Leckerbissen: Am Samstag 9. Juli findet im Stadion Brühl im Grenchen ein Galaspiel statt.

In der nächsten Woche werden die beiden Mannschaften, die das Galaspiel bestreiten, bekannt gegeben.

Analog zu den beiden Gastspielen des FC Liverpool 2007 und 2008 findet das Galaspiel ausser Konkurrenz statt und fliesst nicht in die Rangliste des Uhrencups ein. Anpfiff am 9. Juli ist um 18 Uhr. (az)