Brustkrebs
Krebsliga informiert im Oktober zum Thema Brustkrebs

Die Krebsliga Solothurn will im Oktober in Solothurner Spitälern, Arztpraxen, Fitnessstudios und Kosmetikinstituten zum Thema Brustkrebs informieren.

Merken
Drucken
Teilen
Brustkrebs soll möglichst früh erkannt werden.

Brustkrebs soll möglichst früh erkannt werden.

Solothurner Zeitung

Früherkennung von Krebs stelle die beste Möglichkeit dar, Leben zu retten, schreibt die Krebsliga in einer Mitteilung. Der Oktober gilt international als Info-Monat zum Thema Brustkrebs, weshalb die Organisation nun auch im Kanton Solothurn eine Informationsoffensive starten will.

«Brustkrebs lässt sich nicht verhindern, kann aber früh erkannt werden», heisst es. Werde ein Tumor in einem frühen Stadium entdeckt, sei die Behandlung oft einfacher und die Überlebenschancen der betroffenen Frauen seien im Allgemeinen höher.

Mammografie

Mit Hilfe der Mammografie kann Brustkrebs entdeckt werden, bevor er Ableger gebildet hat. Diese Methode wird vor allem für Frauen ab 50 Jahren mit einem durchschnittlich Brustkrebsrisiko empfohlen.