Konzert
Chewbacca auf musikalischer Mission in Grenchen

Organist Eric Nünlist war als Star Wars-Figur am Grenchner Wochenmarkt unterwegs, um für das Star Wars-Konzert Werbung zu machen.

Andreas Toggweiler
Drucken
Teilen
Laut Ausweis klar ein Extraterrestrischer: Polizeikommandant Christian Ambühl "kontrolliert" Eric Nünlist alias Chewbacca.

Laut Ausweis klar ein Extraterrestrischer: Polizeikommandant Christian Ambühl "kontrolliert" Eric Nünlist alias Chewbacca.

Oliver Menge

Eric Nünlist, scheidender Organist der Zwinglikirche und Organisator der Abendmusik-Konzerte, macht noch einmal von sich reden. Als Star Wars-Figur Chewbacca verteilte er am Freitag auf dem Grenchner Wochenmarkt Flyer für das Konzert vom Sonntagabend, 17 Uhr in der Zwinglikirche (Eintritt frei, 3G-Pflicht, Türöffnung 16 Uhr). Es steht unter der Affiche «Star Wars in Concert» und beinhaltet unter anderem die Filmmusik des langjährigen Hollywood-Blockbusters (seit 1977).

Sie wurde vom Organisten Stefan Schättin (Uster) für eine Besetzung mit Bläsern, Schlagzeug und Orgel arrangiert. Schättin wird auch selber an der Orgel der Zwinglikirche zu hören sein. Um die richtige Star Wars-Atmosphäre aufkommen zu lassen, werden diverse kostümierte Figuren auftreten: Stormtroopers als Covid-Kontrolleure, der Roboter R2D2, Prinzessin Amidala, Darth Revan und weitere werden die Szene bevölkern.

Laut Nünlist ist der Auftritt der vermummten und teilweise mit «Weltraumwaffen» ausgestatteten Figuren mit der Polizei abgesprochen. Das Konzert war ursprünglich als Neujahrskonzert 2021 gedacht. Am 7. November wird sich Nünlist mit einer letzten Abendmusik vom Grenchner Publikum verabschieden.

Aktuelle Nachrichten