Kinderärztliche Versorgung
Die Pädiatrie in Grenchen ist erneut im Umbruch

«Bambi», der Kinderarzt Thomas Bamberger, konnte eine neue Ärztin und einen Arzt für das Praxiszentrum Passerelle gewinnen.

Drucken
Teilen
Der Kinderarzt Dr. Thomas Bamberger, den Meisten als «Bambi» bekannt.

Der Kinderarzt Dr. Thomas Bamberger, den Meisten als «Bambi» bekannt.

zvg

Nachdem das Praxiszentrum Passerelle die Nachfolge von Dr. Thomas Bamberger bereits im Januar 2021 bekannt gegeben hatte, mussten zwischenzeitlich einige Hürden genommen werden. Vom vermeintlichen Nachfolger musste man sich bereits nach wenigen Tagen trennen. «Bambi», wie der Kinderarzt Thomas Bamberger von den meisten genannt wird, hat für mehrere Monate – obwohl Anderes geplant war– die Leitung übernommen und dadurch seine ehemalige Praxis am Leben erhalten.

Ab Juni konnte Claudia Marquis als Kinderärztin für das Praxiszentrum Passerelle gewonnen werden. Claudia Marquis stammt aus dem Laufental BL. Das Staatsexamen legte sie im Jahr 2000 in Basel ab. Ihre berufliche Weiterbildung begann sie im Oberwalliser Kreisspital in Brig auf der inneren Medizin und danach an der chirurgischen Universitätskinderklinik am Inselspital Bern, wo sie auch ihre Doktorarbeit absolvierte.

Darauf folgten kindermedizinische Assistenzjahre in der Alpinen Kinderklinik Davos, im Service de Pédiatrie Hôpital de Porrentruy, in der Kinderklinik des Kantonsspitals Aarau und im Service de Pédiatrie Hôpital de Delémont. Anschliessend folgten Praxisassistenzen in Kinderarztpraxen in Rapperswil-Jona, Bern und Zürich. Zuletzt arbeitete sie über 3 ½ Jahre im Kinderarzthaus in Aarau.

Ähnliche Stadtgrösse

Parallel zur Anstellung von Claudia Marquis konnte Dr. med. Mathias Gassner für das Projekt eines kinderärztlichen Praxiszentrums begeistert werden. Mathias Gassner stammt aus Hamburg, wo er auch das Staatsexamen und die Dissertation 2008 ablegte. Den Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin erwarb Mathias Gassner 2013 und war seit 2014 Leitender Facharzt für Pädiatrie am Medizinischen Versorgungszentrum Frieslandkliniken in Varel. Diese Stadt, die eine ähnliche Grösse wie Grenchen hat, liegt im Landkreis Friesland in Niedersachsen, südlich von Wilhelmshaven.

Während seiner ärztlichen Tätigkeit konnte Mathias Gassner fundierte Kenntnisse in den Bereichen der Abdomen-, Nieren- und der Hüftsonografie erwerben. Ein weiterer Schwerpunkt des neuen Kinderarztes ist die Allergologie im Kindes- und Jugendalter.

Den Bedarf sicherstellen

Mit den beiden neuen Ärzten und der langjährigen Erfahrung von Thomas Bamberger kann nun mit den umfassenden Sanierungs- und Renovationsarbeiten für den Aus- und Umbau des neuen Zentrums begonnen werden.

Im Frühling 2022 wird das Praxiszentrum Passerelle auf rund 350 Quadratmeter Fläche die medizinische Grundversorgung für Kinder- und Jugendliche der Region erbringen können.

Bereits ab Oktober dieses Jahres werden Hüft- und Abdomensonografie sowie eine allergologische Sprechstunde angeboten. Mit diesem Ausbau wird das Praxiszentrum Passerelle nun langfristig den Bedarf für die medizinische Betreuung von Kinder- und Jugendlichen von Grenchen und Umgebung sicherstellen können. (mgt)

Aktuelle Nachrichten