Programm

Im Velodrome kann man virtuell auf den Grenchenberg radeln

Jan Wager von Dokn testet gleich selber sein Produkt.

Jan Wager von Dokn testet gleich selber sein Produkt.

Physiotherapeut Jan Swager van Dok hat ein Programm entwickelt, welches einem auf dem Bildschirm anzeigt, wo man sich gerade befindet, während man wacker in die Pedale tritt.

Natürlich wird dabei der Widerstand, je steiler es bergwärts geht, umso grösser. Besonders nun, wo es draussen doch merklich unfreundlicher wird, dürfte dies für «Gümmeler» und andere Sportbegeisterte eine echte Alternative zu einer richtigen Fahrt auf den Berg sein.

Jan Swager van Dok ist Mitinhaber der Physiotherapie Postmarkt und mit dieser seit kurzem nun auch mitbeteiligt am öffentlichen Fitnesscenter 4-training im Velodrome. Angeboten wird insbesondere ein Training für die nicht mehr ganz junge Kundschaft oder für Personen, die nach abgeschlossener Therapie mit speziellen physiotherapeutischer Begleitung weiter trainieren möchten.

Selbstverständlich bietet das Centrum auch weiterhin alle anderen Angebote wie das Programm «Group Fitness» an. Man ist aber auch spezialisiert in der Betrieblichen Gesundheitsförderung, indem man Konzepte für Firmen erarbeitet, und in der Gesundheitsforschung tätig ist. Schliesslich sind auch die Leistungsdiagnostik und die Ernährungsberatung ein wichtiger Teil. Man möchte so etwas vom klassischen Fitnesszentrum wegkommen und auch kompetenter Ansprechpartner für Spitzensportler sein. (igu)

Meistgesehen

Artboard 1