Bettlach
Im «Overtime 1181» macht sich echte Stadionstimmung breit

Die neue Sportbar «Overtime 1181» beim Kakadu bietet Live-Übertragungen und Live-Talks.

André Weyermann
Drucken
Teilen
Das Overtime 1181 ist eine Sportbar.

Das Overtime 1181 ist eine Sportbar.

Facebook

Der Eintretende in die Sportbar «Overtime 1181» beim Sportzentrum Kakadu staunt erst einmal. Echte Stadionstimmung macht sich nämlich breit. Das liegt vor allen an der grossflächigen Leinwand, die einem sofort auffällt und ein Abbild des Madrider Stadions «Bernabeu» zeigt.

«Zusammen mit der Grenchner Firma T-Rex wollten wir ein Feeling erstellen, wie man es aus einer Lounge des Kult-Stadions geniessen kann», erklärt dazu Daniel Spahni, der die Geschicke des Treffpunktes für Sportfreunde und andere Interessierte leitet. Passend dazu kann man auch gleich die Madrider Skyline miterleben.

Vis-à-vis von Sport-VIPs

An der geräumigen Bar sitzt man zudem von Angesicht zu Angesicht mit diversen Sportgrössen. Konterfeis von Wayne Gretzky und Muhammad Ali lächeln einen an, ebenso Michael Jordan, Michael Phelps, Eddy Merckx, Pelé, Steffi Graf, Jack Niklaus oder Lewis Hamilton und dazu die Fussballerin Marta sowie Behindertensport-Legende Heinz Frei.

Das Interieur sozusagen als Programm. Auf drei grossen Bildschirmen werden nämlich die wichtigen nationalen wie internationalen Spiele im Mannschaftssport gezeigt.

Dazu hat es aber auch Raum für individuelle Sportarten. «Wir wollen ein Treffpunkt sein für sportaffine Besucherinnen und Besucher, aber selbstverständlich auch für solche, die einfach den Feierabend geniessen wollen», erklärt Daniel Spahni.

Daniel Spahni

Daniel Spahni

André Weyermann

Seit dem Wegfall des Keller-Pubs habe so etwas in Bettlach, das eine reiche Vereinskultur gerade im sportlichen Bereich kenne, gefehlt. In seiner beruflichen wie sportlichen Tätigkeit (Nationalspieler im Strassenhockey) ist der 46-Jährige weit herumgekommen. Ihm sei dabei aufgefallen, dass es vielerorts solche Sportbars gebe, nicht aber in unserer Region.

Dass die Bar «Overtime» heisst, leuchtet schnell einmal ein, das 1181 hingegen bedarf einer Erklärung. Es ist eine Reminiszenz an die Standort-Gemeinde, wurde doch Bettlach in besagtem Jahr erstmals urkundlich erwähnt.

Die Sportbar bietet eine feine Karte an, die geeignet ist, den kleineren oder grösseren Hunger zu stillen. Dazu arbeitet man mit einer Catering-Firma zusammen. Man kann sich also auch als Gruppe kulinarisch verwöhnen lassen.

Neben Sportübertragungen will man auch regelmässig Live-Talks anbieten. Der erste mit Eishockey-Blogger «Hardboiled» ist bereits über die Bühne gegangen. Weitere werden folgen. Auf dem Wunschzettel stehen unter anderen Eishockeyspieler des EHC Biel, aber auch Kommentator Sascha Ruefer möchte man gerne nach Bettlach locken.

Daniel Spahni und sein «topmotiviertes Team» gehen das Ganze überaus professionell an. «Wir haben ein Budget entworfen, wie es laufen soll. Nach knapp zwei Monaten kann ich sagen, dass wir im Soll sind. Aber natürlich ist neue Kundschaft herzlich willkommen», meint er dazu und verweist auf die guten Parkmöglichkeiten und die ebenso vorhandene Anbindung an den öffentlichen Verkehr.

Das «Overtime 1181» ist von Dienstag bis Samstag geöffnet. Über die genauen Zeiten und was wann gezeigt wird, kann man sich via Facebook informieren.