Lüterkofen-Ichertswil
Im Bucheggberg ging die Fasnacht mit vielen Maskierten weiter

Der Turnverein-Maskenball in Lüterkofen-Ichertswil stand unter dem Motto «Tortour de Suisse». Die meisten Besucher seien maskiert gekommen und hätten das Thema gut umgesetzt. So auch die Gewinner des Wettbewerbs.

Drucken
Teilen
Sie verkleideten sich als Hochsitz und gewannen damit die Maskenprämierung
15 Bilder
Ausgelassene Stimmung.
So könnten die Damen glatt zum Oktoberfest gehen.
Kapitän Jack Sparrow und seine Piratenbraut.
Drei Kücken und der verrückte Johnny Depp.
Die Guggenmusig heizt den Besuchern ein.
Feen oder Engel? Auf jeden Fall zauberhaft.
Asterix macht Bekannschaft mit einer grünhaarigen Waldfee.
Die Guggenmusig Baukis trommeln was das Zeug hält.
Zwei Gefängnisinsassen auf der Flucht.
Diese Gruppe hat sogar eine eigene Kuh dabei.
Maskenball in Lüterkofen-Ichterswil
Herr und Frau Schlumpf geniessen den Abend zu zweit.
Die Rockband hat die richtige Attitüde schon gut einstudiert.
Auch Zombies sind am Maskenball willkommen.

Sie verkleideten sich als Hochsitz und gewannen damit die Maskenprämierung

Thomas Ulrich

Das närrische Treiben ist auch im Kanton Solothurn noch nicht vorbei: Im Bucheggberg ging die Fasnacht an diesem Wochenende erst so richtig los - etwa in Lüterkofen-Ichertswil.

Der Turnverein-Maskenball in der Mehrzweckhalle Eyacker stand unter dem Motto «Tortour de Suisse». «Viele Maskierte haben das Motto aufgenommen», freute sich OK-Chef Urs Derendinger. So etwa jene prämierten Fasnächtler, die sich als Fondue-Caquelon und Jagd-Hochsitz verkleidet haben. (sva)

Aktuelle Nachrichten