Grenchen
Hunderte geladene Gäste feiern bei Bolliger das 44-Jahr-Jubiläum

Über 300 Gäste, Freunde, Geschäftspartner, Kunden, offizielle Vertreter von Stadt und Kanton sowie Mitarbeiter mit ihren Familien waren gekommen, um das 44-Jahr-Jubiläum und die «neue», weithin sichtbare orangefarbene Halle gebührend zu feiern.

Drucken
Teilen
Marcel Bolliger, Christine Schluep-Bolliger und Daniel Bolliger vor der neuen Halle
11 Bilder
Gastgeber Marcel Bolliger
Hunderte waren gekommen
Regierungsrat Roland Fürst
François Scheidegger, Roger Siegenthaler und Roland Fürst
Tag der offenen Tür bei der Grenchner Bolliger AG

Marcel Bolliger, Christine Schluep-Bolliger und Daniel Bolliger vor der neuen Halle

Oliver Menge

Die «alte» Halle der Bolliger AG an der Florastrasse war zum Bersten voll.

Stadtpräsident François Scheidegger dankte der Familie Bolliger/Schluep für ihren Einsatz und betonte die Wichtigkeit der Firma für Grenchen. Regierungsrat Roland Fürst richtete nicht nur die Grüsse der Regierung aus, sondern machte auch klar, dass der ökologische Gedanke immer wichtiger und hier in Perfektion umgesetzt werde.

Das sei wichtig für den Werkplatz Grenchen und den ganzen Kanton. Zusammen mit Repla-Präsident Roger Siegenthaler und seiner Partnerin Veronika liessen sich die beiden Magistraten nach dem morgendlichen Brunch die Vorgehensweise des Recyclings von Wischgut von Marcel Bolliger (l.) und Daniel Bolliger (r.) erläutern. (om)

Aktuelle Nachrichten