Bettlach
«Gwärbi» Bettlach als Treffpunkt für Gross und Klein

Dieses Wochenende findet bei der Mehrzweckhalle Büelen die Bettlacher Gewerbeausstellung «Gwärbi» statt. Über 30 Aussteller präsentieren sich, ein attraktives Rahmenprogramm wird geboten.

Oliver Menge
Drucken
Teilen
Wie 2008 hofft man auf zahlreiches Publikum an der Gwärbi.

Wie 2008 hofft man auf zahlreiches Publikum an der Gwärbi.

mt

Die Bettlacher Gewerbeausstellung «Gwärbi» findet nur alle vier Jahre statt. Heuer öffnet sie dieses Wochenende ihre Pforten. Bereits heute Abend um 18 Uhr wird die Gwärbi 2012 zu den Klängen des Bläsercorps Wandfluh eröffnet. Über 30 Gewerbetreibende aus Bettlach und Umgebung stellen sich vor und präsentieren den Kunden ihre Angebote. Die Ausstellung soll der Kundschaft die Möglichkeit bieten, das Gewerbe und Dienstleister besser kennen zu lernen und persönliche Kontakte zu knüpfen. Sicherlich wird man von speziellen Angeboten profitieren können.
Aber auch neben der eigentlichen Gewerbeausstellung wird viel geboten, so Urs Derendinger, der Präsident des Organisationskomitees. Die Büelenhalle wird zur Gwärbi-Beiz umfunktioniert und ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm wird dort präsentiert: Am Freitag und Samstag ab 21.15 Uhr werden die Mädchenriege des Turnverein Bettlach, die Musikgesellschaft Bettlach (nur am Freitag), die Alphornbläsergruppe Bettlach (nur Samstag) und der Kinder- und Jugendzirkus Pitypalatti zu sehen sein. Die Festwirtschaft ist Freitag und Samstag bis Mitternacht geöffnet. Für Nachtschwärmer bleibt die Bar in der Annexhalle bis 2 Uhr morgens geöffnet. Dort sorgt DJ T-Rino mit Hits aus vergangenen Zeiten und Evergreens, aber auch mit aktuellen Charts bei Alt und Jung für Stimmung.
Samstag- und Sonntagnachmittag wird zwischen Festgelände und Schulhaus Ponyreiten angeboten und an einem kleinen Schiessstand kann sich am Samstag bis 18 Uhr jedermann im Luftgewehrschiessen messen.
Die Feuerwehr zeigt, wies geht
Die Feuerwehr Bettlach wird am Samstag um 15.30 Uhr und Sonntag um 13.30 Uhr zeigen, wie man einen Brand löscht und am Sonntag von 10 Uhr bis 14 Uhr die grosse Drehleiter aufstellen. Besucherinnen und Besucher können sich von oben ein Bild von Bettlach und dem Festgelände machen. Während der ganzen Dauer der Gwärbi findet ausserdem eine Tombola mit attraktiven Preisen statt.
Für OK-Präsident Derendinger ist es bereits die siebte Gewerbeausstellung in dieser Funktion. Das Organisationskomitee ist dasselbe, wie 2008 bei der letzten Gwärbi. «Das bringt grosse Vorteile mit sich, denn wir mussten nicht so viele Sitzungen abhalten, weil alle wissen, wie's funktioniert», sagt Derendinger. Im Vergleich zu den letzten Gewerbeausstellungen gebe es keine grossen Veränderungen. «Wir haben bei jeder Ausgabe der Gwärbi kleine Verbesserungen gemacht und sind jetzt am Punkt angelangt, bei dem eigentlich alles optimal läuft.»
Auch dieses Jahr seien die Vorbereitungen reibungslos vonstattengegangen, fast zu reibungslos, meint Derendinger. «Ich hatte immer irgendwie das Gefühl, jetzt klappt dann etwas nicht, aber zum Glück hat mich mein Gefühl getäuscht.» Sogar beim Aufstellen des grossen Festzeltes habe Petrus ein Einsehen gehabt und die Himmelsschleusen zwischenzeitlich geschlossen. Derendinger und sein Team freuen sich nun auf eine erfolgreiche Bettlacher Gwärbi 2012 mit vielen interessierten Besucherinnen und Besuchern.

Aktuelle Nachrichten