Am Freitag, kurz vor 8 Uhr, war eine Automobilistin mit einem weissen Seat auf der Schmelzistrasse in Grenchen Richtung Stadtzentrum unterwegs. Im Bereich der Einmündung Bergstrasse kam es zu einer Kollision mit einem grünen Familienvan, welcher von der Bergstrasse in die Schmelzistrasse einbog. Dadurch entstand am Seat ein Schaden von rund 1'000 Franken.

Wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt, fuhr der Lenker bzw. die Lenkerin des grünen Autos nach der Kollision in Richtung Stadt weiter, ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen.      

Personen, welche den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Kantons-polizei Solothurn in Grenchen in Verbindung zu setzen, Telefon 032 654 39 69. (pks)