Grenchen

Grossanlass zum Saisonstart im Velodrome

Velodrome Suisse Grenchen

Velodrome Suisse Grenchen

Das Velodrome startet diese Woche mit einem Grossanlass in die neue Indoor-Rennsaison: Am 27. und 28. August wird die Track Cycling Challenge durchgeführt.

«Es gelang uns, für den zweitägigen Grossevent rund 130 Fahrerinnen und Fahrer aus 20 verschiedenen Nationen zu verpflichten, dies ist ein Fahrerfeld, welches es so in der Schweiz noch nie gab», schreiben die Veranstalter enthusiastisch.

Am Start sind die amtierenden Weltmeisterinnen im Team-Sprint, Miriam Welte und Kristina Vogel (DE), Leif Lampater zusammen mit Marcel Karlz, beides deutsche Sixdays-Spezialisten, sowie die niederländischen Keirin-Spezialisten Tim Veldt und Matthijs Büchli.

Bei den Schweizern werden Olivier Beer, Loïc Perizzolo, Gaël Suter und Tristan Marguet um die Plätze kämpfen. Weitere Fahrerinnen und Fahrer aus Australien, Tschechien, Russland, Brasilien, Frankreich, Italien, England, Neuseeland und den USA werden zu sehen sein.

Nebst Spitzenkämpfen auf dem Holzoval wird ein Rahmenprogramm geboten. Moderiert werden beide Abende vom ehemaligen Madison-Weltmeister Franco Marvulli: Francine Jordi und Monika Kälin sorgen für musikalische Unterhaltung in den Showblocks. Tickets sind im Vorverkauf erhältlich oder können an der Tageskasse gekauft werden. (mgt)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1