Tour de France
Grenchner Uhr schmückt Handgelenk des Tour de France-Siegers

Die Grenchner Uhrenschmiede Breitling kann den dritten Tour de France -Sieger mit ihrer Uhr am Handgelenk feiern.

Drucken
Teilen
Tadej Pogacar trägt Breitling

Tadej Pogacar trägt Breitling

zvg

Georges Kern, CEO von Breitling, erklärte dazu (Pressemitteilung): "Mit seinen 21 Jahren gehört Tadej zu einer Generation von Radrennfahrern, die den Radsport auf ein ganz neues Niveau heben werden." Die Uhr namens "Endurance Pro" hat ein Gehäuse aus den patentierten leichten "Breitlight"-Material und ein temperaturkompensiertes Quarzwerk für hohe Ganggenauigkeit. Auch der Italiener Vincenzo Nibali (2014) und der Waliser Geraint Thomas (2018) – waren mit der Sportuhr von Breitling unterwegs.

"Dass Tadej, Vincenzo und Geraint dabei eine Endurance Pro am Arm tragen, beweist zweierlei: Technologie und Design unserer Uhren kommen bei einem jungen, leistungsorientierten Publikum an", meint Kern. (mgt)

TDF-Sieger Tadej Pogacar trägt Breitling.

TDF-Sieger Tadej Pogacar trägt Breitling.

zvg

Aktuelle Nachrichten