Schnelles radeln
Grenchner Stadtpolizei ist jetzt mit dem E-Bike unterwegs

Seit Donnerstag sind auf Grenchens Strassen Polizisten mit E-Bikes unterwegs. Polizisten auf Velos würden gut ankommen, meint Polizeikommandant Robert Gerber.

Drucken
Teilen
Die Grenchner Polizei ist auf Elektro-Bikes unterwegs.

Die Grenchner Polizei ist auf Elektro-Bikes unterwegs.

Zur Verfügung gestellt

Erfahrungen aus anderen Städten hätten gezeigt, dass solche Patrouillen wendig und schnell seien und in der Bevölkerung eine hohe Akzeptanz geniessen, sagt Polizeikommandant Robert Gerber.

Polizisten auf Velos hätten ein «dynamisches und vertrauenserweckendes Image» und würden gut ankommen. «Der Umgang miteinander ist entspannter, die Gesprächsbereitschaft nimmt zu, und die Passanten halten die Polizisten manchmal an, um ein paar Worte zu wechseln.» Die Polizisten sollen auch Vorbild sein für andere Velofahrer.

Die Grenchner Polizisten sind mit der allerneusten Technologie des ansässigen Anbieters «Stromer» ausgerüstet. Vorerst wurden zwei Velos für je fast 5000 Fr. angeschafft. (at.)

Aktuelle Nachrichten