So zum Beispiel: ETA, Rotoflex, BMC, SoBa, Migros, Post, SWG, Bachtelen, Schmelzi, Rodania und die Stadtverwaltung. Wer mitmacht, bleibt nicht nur fit, sondern kann auch etwas gewinnen - etwa Ballonfahrten, Wellnessferien oder ortsspezifische Spezialpreise.

Das Prinzip: Der Arbeitsweg soll im Juni bei mindestens an der Hälfte der Arbeitstage mit dem Velo, allenfalls kombiniert mit öV, zurückgelegt. Anmelden kann man sich bis 31. Mai 2012 auf www.biketowork.ch (fup)