Sieg in Balsthal
Grenchen kann erste «Donnschtig-Jass»-Sendung 2020 ausrichten

Grenchen konnte beim Donnschtig-Jass als Lucky-Loser gegen Hildisrieden antreten – und hat den Jass für sich entschieden. Damit wird die erste Sendung im 2020 in der Uhrenstadt ausgetragen.

Merken
Drucken
Teilen
Donnschtig-Jass in Balsthal: Der Platz von oben
9 Bilder
Eine Geburtstagstorte für Moderator Rainer Maria Salzgeber
Die Fans der Lucky Loser-Gemeinden Grenchen und Hildisrieden
Wetterfee Sandra Boner aus Solothurn ist zu Gast.
1. Runde: Hans Ulrich Brugger und Monika Dietschi für Grenchen, Philipp Esthermann und Michael Gasser (Telefon) für Hildisrieden.
Zweite Jassrunde: Pia Reding-Estermann und Nadja Fuchs für Hildisrieden, Adrian Schleiss und Nathalie Schindler (Telefon) für Grenchen.
Geschenk vor dem Memory: Die Grenchnerin Vanessa Mettler hat für Rainer Maria Salzgeber gebacken.
Das Duell in der Sendung: Sandra Boner tritt im Velodrome gegen Franco Marvulli an und gewinnt
Donnschtig-Jass in Balsthal: Bilder aus der Sendung

Donnschtig-Jass in Balsthal: Der Platz von oben

Screenshot SRF

Beim «Donnschtig-Jass» in Balsthal ging es darum, den Austragungsort der ersten SRF-Jass-Sendung im kommenden Sommer auszumarchen. Im Rennen darum standen die Jass-Teams der Luzerner Gemeinde Hildisrieden und jenes von Grenchen, welches vergangenen Donnerstag, 8. August, gegen Balsthal in Flums/SG verloren hatte. Und um es vorwegzunehmen: Die Jass-Crew reist wieder in den Kanton Solothurn.

Denn nun packte das Grenchner Team mit dem erfolgreichen Jung-Jasser Adrian Schleiss, der Telefonjasserin Nathalie Schindler sowie Monika Dietschi und Hans Ulrich Brugger seine Chance und kämpfte sich Runde um Runde zum Sieg. Ebenfalls eine tolle Leistung erbrachte die Memory-Spielerin Vanessa Mettler, die dem Geburtstagskind Rainer Maria Salzgeber ein selbst gebackenes Brot übergab.

Die Grenchner Schlachtenbummler waren diesmal nicht so zahlreich nach Balsthal angereist wie letzten Donnerstag nach Flums, aber unter ihnen befand sich wiederum Stadtpräsident François Scheidegger mit Gattin Veronika. Doch sie meldeten sich immer wieder lautstark, wenn die Grenchner Jasser eine gelungene Runde hinlegten. Der prominente Gast der Sendung, Wettermoderatorin Sandra Boner, machte schon jetzt Werbung für die «Sportstadt im Grünen» fürs nächste Jahr, indem sie ein Wettrennen im Velodrome bestritt. (frb)

Proben für den Donnschtig-Jass in Balsthal
35 Bilder
Schon zum Beginn der Proben war das Publikum bereits zahlreich da
Viele Auswärtige sind in Balsthal am Donnschtig-Jass.
Peter Reber und seine Tochter Nina
Was wird Trumpf?
Kameramann
Fans von Trauffer und Göla
Warm-Upper Vinc, Rainer Maria Salzgeber und Rob Rutz freuen sich.
Alle haben das Gleiche im Sinn: Ein Handyfoto von den Künstlern.
 Jass-Proben sollen Sicherheit in den Abläufen bringen.
Der Grenchner Jungjasser Adrian Schleiss
Gölä und Trauffer
Gölä und Trauffer mit Band
Von rechts: Trauffer, Gölä und Rainer Maria Salzgeber bei einer Probe-Diskussionsrunde.
Golä haut drauf
Mit diesem Truck kamen die Büetzerbuebe
Beleuchtung braucht es
Die Paldauer
Proben für den Donnschtig-Jass in Balsthal
Die Grenchner
 Trotz des Regens waren am Mittag schon Zaungäste da.
 Rainer Maria Salzgeber moderierte an der ersten Probe im Regenschutz...
 ...und führte schon ein Gespräch mit einer Jasserin.
 Für die Altersheimbewohner sind eigens Tische reserviert.

Proben für den Donnschtig-Jass in Balsthal

Patrick Lüthi