Grenchen
Er hat seit knapp 2 Monaten das Billett: Polizei bremst Auto-Poser bei nächtlicher Ausfahrt aus

Die Auto-Poser sind nach wie vor ein grosses Thema und deren Verhalten ein Ärgernis für Anwohner in den Abendstunden. Für einen Lenker endete seine Poser-Fahrt in Grenchen vor dem Fahrzeug der Polizei. Anzeige folgt.

Merken
Drucken
Teilen

Ein junger Schweizer Autolenker versuchte mit seinem Fahrzeug, seine Spuren auf einer Strasse in Grenchen, mit sogenannten «Donuts» zu hinterlassen. Anschliessend wurde auf einem öffentlichen Parkplatz das Kurvenfahren ausgetestet, teilt die Grenchner Stadtpolizei mit.

Seine Poser-Fahrt wurde kurze Zeit später durch die alarmierte Polizei beendet. Das Video einer Anwohnerin zeigt, wie der Lenker der Polizei direkt vor die Nase fährt:

zvg

Der Fahrzeuglenker, welcher seit knapp zwei Monaten im Besitz des Führerausweises ist, wird entsprechend zur Anzeige gebracht.

Bei der Patrouille handelte es sich um ein Einsatzteam zusammengesetzt aus der Polizei Stadt Grenchen und der Kantonspolizei Solothurn. (szr)