Glasfaser
In Romont haben die Bauarbeiten am Kabelnetz begonnen

Die GAG will die Grenchner Nachbargemeinde Romont bis Ende November mit Glasfasern ausrüsten.

Drucken
Teilen
Baubeginn beim GAG-Glasfaser-Ausbau in Romont.

Baubeginn beim GAG-Glasfaser-Ausbau in Romont.

zvg

Die französischsprachige Nachbargemeinde von Grenchen wird unter anderem durch die Gemeinschaftsantenne Region Grenchen GAG mit Internet, TV- und Telefonie versorgt. Die bernische Gemeinde wird jetzt fit gemacht für High-Speed-Internet, All-in-One-Abos, Replay TV und alle weiteren Segnungen der digitalen Kommunikation.

Laut einer Mitteilung der GAG wurde Mitte September 2021 mit dem erweiterten Netzausbau mit Glasfaserkabel begonnen. Dieser werde bis Ende November Schritt für Schritt die ganze Gemeinde erreichen. Unter anderem werden fast 2,5 km neue Kabel verlegt sowie 20 Verstärkerkabinen umgebaut. Das Foto vom Beginn der Bauarbeiten zeigt von links nach rechts: Jean-Louis Christinat, Helltec Engineering AG, Giuseppe Micieli (GAG), Yvan Kohler Gemeindepräsident Gemeinde Romont, Hansruedi Jenni (GAG). (mgt)

Aktuelle Nachrichten