Wahl

Gemeinderat Grenchen wählte neuen Friedensrichter

Vittorio Zanon, neuer Grenchner Friedensrichter

Vittorio Zanon, neuer Grenchner Friedensrichter

Fachwissen sei wichtiger als politische Couleur. Dies hielt der Gemeinderat anlässlich der Wahl von Vittorio Zanon zum Friedensrichter fest.

Vittorio Zanon heisst der neue Friedensrichter, der seine Arbeit für die Stadt am 1. Januar 2021 aufnehmen wird. Der Gemeinderat wählte Zanon an seiner letzten Sitzung einstimmig. Zanon (60) arbeitet seit über zehn Jahren als Mediator. Er machte einst eine kaufmännische Lehre bei der Firma Mecaplex in Grenchen und erwarb danach das Diplom als Wirtschaftsinformatiker. Als Informatiker und Projektleiter arbeitete er bei der Bedag, beim VBS und bei Swisscom, bevor er sich zum Mediator SDM ausbilden liess.

Vittorio Zanon wird Nachfolger von Daniel Trummer. Der Rat verdankte die langjährige Arbeit von Trummer als Friedensrichter. Zanon wurde von der FDP vorgeschlagen, während Trummer auch langjähriger SP Gemeinderat war. Der Rat war einhellig der Meinung, dass politische Kriterien für das Amt des Friedensrichters nicht mehr massgebend seien. Viel wichtiger sei Fachkompetenz in einer immer komplexeren Gesellschaft und ihren Konflikten. (at.)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1