Grenchen
Garage lädt zum Event mit Dirndl und Lederhosen

Auch wenn es heute alle tun: Eine bayerische Automarke legitimiert ein Oktoberfest bestimmt. Die Garage Vogelsang in Grenchen lud zu Weissbier und Weisswurst.

Drucken
Teilen
Von links: Geschäftsleiter Philipp Vogelsang, Moderator Joel Gilgen, Matthiasund Christoph Vogelsang.

Von links: Geschäftsleiter Philipp Vogelsang, Moderator Joel Gilgen, Matthiasund Christoph Vogelsang.

Andreas Toggweiler

Sei es ein Interview mit TV-Prominenz oder Künstlerauftritte in der Autowerkstatt: Die Garagistenfamilie Vogelsang kann mit ihren Events immer wieder viele Besucher mobilisieren. Und natürlich geht es dabei auch um Autos. Aber eben nicht nur.

Da die bayerische Marke mit dem Bundesland im Namen das Standbein der Garagisten ist und die Neuauflage eines bewährten Modells anstand, war die Durchführung eines kleinen Oktoberfestes für Kundschaft und Interessierte sicher nicht abwegig. Es war laut Geschäftsleiter Philipp Vogelsang denn auch die zweite Auflage eines Events mit bayerischem Einschlag.

Und so fand sich am Freitagabend wiederum viel Volk auf dem Garagengelände am westlichen Ende der Stadt ein, um bei Weizenbier, Weisswurst, Leberkas und Sauerkraut der Enthüllung des neuen BMW X1 beizuwohnen, von dessen Vorgänger der Hersteller seit 2009 nicht weniger als 740 000 Fahrzeuge verkauft hat.

Vogelsang orientiere ebenfalls über die Baustelle westlich der Garage: Dort entsteht eine neue Carrosserieabteilung, um Platz für einen grösseren Showroom zu schaffen. (at.)

Aktuelle Nachrichten