Wetter
Frau Holle treibt sich auf den Jurahöhen herum

Auf den Solothurner Jurahöhen hat es, wie vorhergesagt, das erste Schäumchen Schnee der Saison gegeben. Der starke Niederschlag vom späteren Vormittag fiel dank der Kaltluft bis auf 1000 Höhenmetern in Form von Schnee.

Merken
Drucken
Teilen
Um 11.20 Uhr legt Frau Holle auf dem Grenchenberg los
3 Bilder
Der erste Schnee auf den Solothurner Jurahöhen
Auch auf dem Obergrenchenberg beim Windrad ist der Jura überzuckert

Um 11.20 Uhr legt Frau Holle auf dem Grenchenberg los

SWG Grenchen

Entsprechend wurde es auch auf dem Grenchenberg ein bisschen weiss. Die Webcambilder der Kameras beim Untergrenchenberg (1300 Meter über Meer) und bei der Wandfluh auf dem Plateau beim Obergrenchenberg (1350 Meter über Meer) zeigen, dass es nach 11 Uhr begann, stark zu schneien.

Der Schnee hält jedoch nicht lange. Bereits am Montag soll es wieder ein bisschen wärmer werden. Das unbeständige Regenwetter bleibt uns aber trotzdem erhalten. (san)