Der Papierabfall fing während den Dachpappenarbeiten durch die Startflamme eines Bunsenbrenners Feuer, wie es im Communiqué der Kantonspolizei heisst.

Durch den Wind wurde das Papier auf das Dach getragen, wo es im hölzernen Dachaufbau liegen blieb. Holzaufbau, Dachpappe und Isolationsmaterial gerieten in Brand.

Zwei Bauarbeiter wurden durch das Feuer leicht verletzt.