Am vergangenen Samstag bestritt das Volleyballteam ihr erstes Meisterschaftsspiel der neuen Saison gegen den VB Therwil 2. Die Stimmung bei den Grenchnerinnen war zuversichtlich und alle waren sehr motiviert, erfolgreich in die Saison 16/17 zu starten. Bereits im ersten Satz fand das Team schnell ins Spiel und konnte die Baselländerinnen mit starken Services unter Druck setzen.

Somit ging der erste Satz deutlich mit 25 zu 17 an die Heimmannschaft. Nach diesem geglückten Start, war sich das Team bewusst, dass das Spiel noch nicht gewonnen war und ein zweiter, schwieriger Satz folgen würde. Gleich am Anfang des zweiten Satzes kam dann das erste Tief der Grenchnerinnen und sie verschenkten, durch schlechte Verteidigungen und zu wenig Druck vorne am Netz, wertvolle Punkte.

Aushilfs-Coach Fabian Kopp gelang es, in dieser wichtigen Phase des Spiels, das Team mit gezielten Time-outs, Spielerwechseln und motivierenden Worten zurück ins Spiel zu bringen. Der weitere Verlauf des Satzes blieb lange ausgeglichen, bis sich schliesslich die Mannschaft aus Grenchen den Satz mit 25 zu 21 Punkten erkämpfen konnte.

Nun war es von grosser Bedeutung das Spiel souverän zu Ende zu bringen, um sich so die ersten drei Punkte der Meisterschaft zu sichern. Fabian Kopp veränderte die Aufstellung, indem er die Zuspielerin auswechselte und die Spielerinnen sammelten sich mental für den anstehenden Satz.

Starke Services und gezielte Angriffen, zeichneten das Spiel, der Grenchnerinnen in diesem Satz aus und die Baselländerinnen hatten zunehmend Mühe, die Bälle zu verteidigen und ihr Spiel aufzubauen. Beim Stand von 24 zu 17, verwerteten die Grenchnerinnen erneut mit einem starken Service den ersten Matchball. Die Freude und Erleichterung, nach dem Wiederaufstieg erfolgreich in die neue Saison zu starten, war den Grenchnerinnen wahrlich ins Gesicht geschrieben. 

Am kommenden Donnerstag, 27. Oktober 2016 20.30 Uhr, findet als nächstes das Derby gegen den Volley Solothurn in der Pädagogischen Hochschule in Solothurn statt. Bevor am Samstag, 29. Oktober 2016 um 17.30 Uhr der VBC Münsingen, das Team aus Grenchen, in der Sporthalle Schlossmatt erwartet.

Die Volleyballerinnen des TV Grenchen freuen sich an beiden Spielen über zahlreiche Unterstützung an der Seitenlinie. Es gilt, weitere Punkte zu erspielen!