Grenchen

Erster Auftritt des Männerchors Canta Gaudio – doch es gibt weitere Absagen

Die Kleinformation des Chores Canta Gaudio.

Die Kleinformation des Chores Canta Gaudio.

Die Kleinformation des Männerchors Canta Gaudio gibt zusammen mit ihrem Dirigenten und Pianisten Jürg M. Rickli, einen Liederabend im Parktheater Grenchen. Am Freitag, 14. August gruppieren sich ab ca. 19 Uhr rund zehn Sänger ums Klavier und erfreuen die Zuhörenden mit ihren Darbietungen. Wetterabhängig erfolgt der Auftritt im Garten oder im Haus.

Dazu werde Parktheater-Wirt, Argim Asani, «gekonnt in seinen Töpfen rühren», heisst es in einer Mitteilung. Man versuche im Chor trotz Coronazeiten ein gewisses Mass an Normalität wiederherzustellen, heisst es weiter.

«Wie geht es weiter mit dem Chorgesang?», fragt man rhetorisch. Im Halbjahresprogramm sind folgende Anlässe vorgesehen. Der Gottesdienst vom 27. September in der Christkatholischen Kirche in Grenchen wird von der Kleinformation begleitet. Erwähnenswert ist ein Auftritt der Kleinformation am Sonntag, 4. Oktober, gemeinsam mit dem Panflöten-Ensemble Pantasia in der Kirche in Lajoux.

Das Jahreskonzert, als wichtigster Choranlass, soll am 31. Oktober im Parktheater stattfinden. Am Samstag, 12. Dezember, singt der Chor im Musikzelt am Weihnachtsmarkt in Grenchen und am 19. Dezember folgt das Weihnachtskonzert zusammen mit der Stadtmusik in der Eusebiuskirche. Das Jahr beschliesst das Silvesterkonzert mit dem Stadtorchester im Parktheater.

Sonbre-Fest wird nicht durchgeführt

Während sich die Choristen optimistisch zeigen, ist es Urs Wirth, Leiter der Heilpädagogischen Sonderschule weniger. «Nach langem Abwägen und intensiven Beratungen im OK, muss ich das diesjährige Sonbre-Fest schweren Herzens infolge der Coronapandemie absagen», schreibt Wirth. Sein Bedauern sei umso grösser, als «dies mein letztes, von mir organisiertes Sonbre-Fest vor meiner Pensionierung gewesen wäre». (at.)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1