Grenchen
Erneut Wurststücke gefunden: Polizei verstärkt Überwachung

Heute wurde schon wieder ein Wurststück auf der Wiese an der Bielstrasse in Grenchen gefunden. Das Stück wird nun, wie die bereits gefundenen Stücke, untersucht.

Merken
Drucken
Teilen

«Das Stück wurde polizeilich abgeholt und wird jetzt untersucht», sagt Bruno Gribi gegenüber der Bildagentur Keystone. Ob es im Zusammenhang mit den bereits gefundenen Wurststücken steht, kann er jedoch nicht sagen. Nur so viel: Der Täter konnte noch nicht ermittelt werden. Auch könne die Untersuchung der sichergestellten Wurststücke noch länger dauern.

Wie Hugo Kohler, stellvertretender Kommandant der Stadtpolizei Grenchen, gegenüber az sagt, könnte es sich aber möglicherweise um ein Stück handeln, das man am Dienstag im hohen Gras übersehen hatte.

Stärkere Präsenz

Im Lingerizquartier sei die Patrouillen-Tätigkeit der Polizei verstärkt worden, auch andere Überwachungsmittel würden eingesetzt, zu denen man aber aus ermittlungstaktischen Gründen keine weiteren Auskünfte geben wolle, so Kohler. (om/ldu)