Trampolin

Erfolgreicher Quali-Wettkampf: Grenchner holen vier Medaillen

Luc Waldner (links) zeigte einen erneuten starken Vorkampf bei den Junioren. (Archivbild)

Luc Waldner (links) zeigte einen erneuten starken Vorkampf bei den Junioren. (Archivbild)

Vom letzten Wettkampf brachten die Grenchner wieder vier Medaillen nach Hause.

Der letzte Qualifikationswettkampf für die Schweizer Meisterschaften fand am 12. Mai in Lausen statt. Die Turner des TV Grenchen konnten wiederum vier Medaillen erturnen. Zudem holten noch 2 weitere Turner sowie ein Synchronpaar die nötigen Punkte für die SM-Quali, womit nun 13 Einzelturner sowie 3 Synchronpaare für die SM vom 2. und 3. Juni in Volketswil qualifiziert sind.

Einen erneuten starken Vorkampf zeigte Luc Waldner bei den Junioren. Er verbesserte seinen Punkterekord erneut und nahm das Finale als Führender in Angriff. Leider konnte er aber seine Übung nicht ganz durchziehen und musste sich mit Rang zwei begnügen. Mit drei starken und höheren Übungen holt er sich als Dritter seine erste Trampolinmedaille. Auch Nando Cardarelli erreichte das Finale und schloss den Wettkampf auf Rang sieben ab.

In den nationalen Kategorien konnte Ramona Schaad im National A Damen überzeugen. Mit drei schön ausgeturnten Übungen holte sie sich die silberne Auszeichnung. Erneut ins Finale turnte sich auch Andri Steiner im U15 Knaben. Er klassierte sich zum Schluss mit seiner neuen erschwerten Kürübung Rang acht. Im Synchronturnen gab es eine weitere Medaille. Waldner und Wyss zeigten im Open einen guten Wettkampf und konnten sich Bronze holen. Auch Cardarelli und Weiss erreichten im U13 das Finale und wurden gute Fünfte. (avb)

Meistgesehen

Artboard 1