Grenchen
Energiestadt verloste Mountainbike

Am 1. Mobilitätstag in Grenchen vom 12. September informierten sich zahlreiche Besucherinnen und Besucher auf dem Zytplatz darüber, wie man sich sinnvoll von A nach B bewegt.

Drucken
Teilen
Stadtpräsident François Scheidegger, Gewinner Franco Scorza, Marius Christen (so!mobil) und Heinz Müller (Geschäftsführer Elpex AG) (v.l.n.r.).

Stadtpräsident François Scheidegger, Gewinner Franco Scorza, Marius Christen (so!mobil) und Heinz Müller (Geschäftsführer Elpex AG) (v.l.n.r.).

Zur Verfügung gestellt

Unter den Besuchern war auch Franco Scorza aus Grenchen, der als Wettbewerbsgewinner des Spezialpreises der Energiestadt Grenchen gezogen wurde. Sein Preis: ein von der Grenchner Firma Elpex AG gesponsertes Mountainbike.

Europaweit und in vielen Schweizer Städten findet jeweils im September die Mobilitätswoche statt, in Grenchen erstmals mit dem Mobilitätstag. Der Anlass wurde von so!mobil, dem Programm zur Förderung einer effizienten und nachhaltigen Mobilität im Kanton Solothurn, zusammen mit den Energiestädten Grenchen, Solothurn und Zuchwil organisiert und umgesetzt.

Neben einer Ausstellung im BGU-Gelenkbus konnten auch Informationen zum Tarifsystem eingeholt werden. Es wurde gezeigt, wie man die Billettautomaten bedient und ein Ticket löst. Vor dem Bus inspirierten konkrete Angebote zum Ausprobieren und Testen verschiedener Mobilitätsformen: Velos und E-Bikes testen, Fahrweise am Eco-Drive-Simulator optimieren usw. Nächstes Jahr soll in Grenchen ein 2. Mobilitätstag stattfinden. (rrg)