Fasnachtsdenkmal
Eine fasnächtliche Wetterstation für Grenchen

Am Vorabend von Hilari wird jeweils auf dem Zytplatz das Fasnachtsdenkmal gestellt. Diesmal ist es eine spezielle Wetterstation.

Merken
Drucken
Teilen
Obernarr Diego Kummer (mit Nachwuchs) und Wagenbauchef Res Lüthi vor dem Denkmal.

Obernarr Diego Kummer (mit Nachwuchs) und Wagenbauchef Res Lüthi vor dem Denkmal.

AZ

Im Zeitalter der Software-gesteuerten Wetter-Webcams, ist es manchmal auch Zeit für einen Schritt zurück. Der Wetter-Stein der Grenchner Fasnächtler ist rein Hardware-basiert und zeigt das Wetter in Echtzeit. Wenn er nass ist regnet es, wenn er sich bewegt, ist es windig.
So einfach ist das. (at.)