Grenchen

Ein Wirrwarr um die Ticket-Preise des Badifescht-Openairs

Badespass am Badifest (Archiv)

Badespass am Badifest (Archiv)

Über das am 24./25. August 2012 stattfindende Badifescht-Open-Air wird eifrig diskutiert. Zu Recht. Das neu aufgestellte frühere «Grenchner Fest» hat einige Neuerungen zu bieten. Verwirrung entstand indes um die Eintrittspreise.

Es ist nicht ganz einfach. Neben dem eigentlichen Badifescht, dem Gemeindeduell und der SWG-Chinderolympiade geht auch ein überaus attraktives Open-Air-Programm mit Schweizer Bands und einer deutschen Formation über die Badibühne. Ausserdem findet noch eine mitternächtliche Beachparty statt. Bei dieser Fülle von Programmpunkten gibt es natürlich auch unterschiedliche Eintrittspreise.

Das sind die Eintrittspreise

Der Open-Air-Eintritt inklusive des obligatorischen Festabzeichens kostet für einen Tag 30 Franken, das Kombi-Ticket (Freitag/Samstag) ist für 55 Franken zu haben. Dieser Preis gilt für Besucher ab Jahrgang 2000. Jüngere haben Gratis-Eintritt. Wie bereits erwähnt, ist sowohl für das Badifescht als auch die verschiedenen Programmpunkte für Besucher ab Jahrgang 1996 ein Festabzeichen zum Preis von 5 Franken obligatorisch. Jüngere bezahlen nichts. Mit dem Festabzeichen ist auch der Eintritt an die Beach-Party inklusive. Wer um 24 Uhr lediglich die Beach-Party besucht, bezahlt 10 Franken Eintritt. Die Beach-Party findet sowohl am Freitag- als auch am Samstagabend statt.

Fest mit vier Highlights

Auch nach über 20 Jahren Tradition lebt das Grenchner Fest weiter – unter dem neuen Namen Badifescht-Open-Air. Der Anlass hat vier Höhepunkte: das Open Air mit den Schweizer Musikern Hanery Amman, Henrik Belden, Tinka Belle und Tanja Dankner sowie der deutschen Band Moods of Ally; die SWG-Chinderolympiade, das Gemeindeduell und der Beizlibetrieb.

Tickets gibt es im Vorverkauf

Beim BGU-Kundendienst an der Kirchstrasse 10 in Grenchen sowie im Gartenschwimmbad Grenchen können Tickets fürs Badifescht-Open-Air bezogen werden. Auch online kann unter bestellt werden. (mgt)

Meistgesehen

Artboard 1