Aus Anlass des 100. Jahrestages gedenkt die Stadt am kommenden Mittwoch, 14. November 2018 der drei Grenchner Opfer des Landesstreiks von 1918. Die Stadt Grenchen organisiert am Jahrestag eine kleine Gedenkfeier, welche Hermann Lanz, Marius Noirjean und Fritz Scholl gewidmet ist. Die Feier beginnt um 18 Uhr mit einer Kranzniederlegung bei der Gedenkplatte auf dem Zytplatz. Zuvor rufen die drei Grenchner Landeskirchen mit Glockengeläut in Erinnerung, was vor hundert Jahren passiert ist.

Im Anschluss an die Kranzniederlegung wird die Feier im Kino Rex mit einem kleinen Imbiss, Ansprachen und dem Film «Generalstreik 1918 – die Schweiz am Rande eines Bürgerkrieges» in einem würdigen Rahmen fortgeführt. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen, diesem Anlass beizuwohnen. (mgt)