Neubau

Ein 27,5 Tonnen Koloss schwebt in sein Bett

Ein 27,5 Tonnen Koloss schwebt in sein Bett.

Ein 27,5 Tonnen Koloss schwebt in sein Bett.

Auf der Baustelle des Landi RESO- Neubaus an der Neckarsulmstrasse wurde der Tank für die Tankstelle eingebaut.

Der 27,5 Tonnen schwere Stahltank mit 5 Kammern wurde mit einem Pneukran vorsichtig in die dafür ausgehobene Grube gehievt. Diese war mit Plastikblachen ausgelegt und ein «Bett» aus feinem Sand wurde vorbereitet. Der Tank mit einem Fassungsvermögen von 120 000 Litern ist doppelwandig, hat eine Epoxy-Aussenhaut und zwischen Stahlinneren und Aussenwand ein Vakuum. In einer zweiten Phase wurde der Tank zugeschüttet und mit einer Beschwerungsplatte versehen. Ab nächstem Jahr wird man dort Bleifrei, Super, Diesel und auch Gas tanken können. Die Erdgastankstelle der SWG an der Riedernstrasse wird zu dem Zeit-punkt zur Landi verlegt . (om)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1