Karate
Drei Grenchner Geschwister lassen es im Karate krachen

Medaillensegen für die jungen Grenchner Karatekämpfer der Familie Mader. Je einmal Gold, Silber und Bronze.

Merken
Drucken
Teilen
Junge Grenchner Karatekämpfer

Junge Grenchner Karatekämpfer

zvg

In Bern fand die alljährliche Schweizermeisterschaft im traditionellen Karate Ippon Shobu statt. Aus dem Grenchner Karateclub Nippon Karate Grenchen nahmen 3 Kämpfer daran teil. Sean Mader konnte sich, nach anfänglichen Schwierigkeiten gegen einen starken Gegner, enorm steigern und ergatterte sich in der Trostrunde bei den Jungs U14 +40Kg die Bronzemedaille.

Seine Geschwister Sheena und Keith Mader nahmen dieses Jahr ausschliesslich an den Teamkategorien teil. Mit der Karateschule Schötz/Wauwil sicherten sie sich mit ihren Teams die Goldmedaille bei den Mädchen U16, und die Silbermedaille bei den Junioren U18. (mgt)