Weissenstein

Dieses Jahr tollten 38 Hunde durch den Schnee

Ausflug der Hundeschule Berghof vom 29.Februar 2020 auf den Weissenstein

Ausflug der Hundeschule Berghof vom 29.Februar 2020 auf den Weissenstein

Ende Februar fand der alljährliche Ausflug der Hundeschule Berghof aus Rüti bei Büren auf den Weissenstein statt.

Der Bericht von Erika Howald, Leiterin der Hundeschule: 

«Ich denke, es war der schönste Tag des ganzen Winters. Die Sonne verwöhnte uns. Diesmal mit 38 Hunden und deren Besitzern. Nach Sturmtief (Bianca) und heftigem Schneefall war das eine wirkliche Herausforderung. Betreffend Schnee konnten wir uns also nicht beklagen. Die hügeligen Wiesen hatten es in sich. Aufgrund des Sturmes hatte es entweder den Schnee weggefegt, oder es lag einen halben Meter oder mehr. Hunde und Menschen hatten es darum sehr lustig. Im Schnee versunkene Menschen ‹retten›, Stürze verhindern oder wenn passiert ist, dem Menschen wieder helfen beim Aufstehen. Alle immer mit einem Lachen auf den Lippen. Den Hunden machten diese Verhältnisse nichts aus. Wir mussten keine Hunde aus dem Schnee ‹retten›. Die fanden das so toll und spassig. Sie konnten nicht so schnell Rennen wie gewohnt, machten dafür aber andere Sachen wie: Sich im Schnee den Rücken massieren, auf den Vorderpfoten den Hang hinunter Rutschen, zusammen Spielen und vieles mehr. Die Hunde zeigten allesamt ein gewünschtes Verhalten.

In Vorfreude auf ein leckeres Zvieriplättli machten wir uns wieder auf die Schneewanderung zurück zum Sennhaus. Im alten Stall genossen wir wie alle Jahre die Gastfreundschaft der Familie Niederberger. Ein grosses Lob an alle Hundebesitzer. Dank Mithilfe von allen werden auch dieses Jahr die Ausflüge in bester Erinnerung bleiben. Ich bedanke mich auch für das mir entgegen gebrachte Vertrauen. Denn es ist nicht gerade alltäglich, dass fast 40 Hunde, die sich zum Teil noch nie vorher gesehen haben, so friedlich miteinander rennen und spielen können.» (mgt)

Meistgesehen

Artboard 1