Grenchen
Die Stadt rüstet sich für eine milde Rekord-Kürbisnacht

Ab heute 16 Uhr bis tief in die Nacht steht Grenchen im Zeichen des Kürbisses. Die Schulen haben 1,3 Tonnen geerntet. Eine Rekordzahl von Kindern hat sich für den Umzug angemeldet. Einige Strassen in der Stadt sind am Abend teilweise gesperrt.

Andreas Toggweiler
Merken
Drucken
Teilen
Heute steht in Grenchen der Kürbis im Zentrum

Heute steht in Grenchen der Kürbis im Zentrum

Oliver Menge

Die Wetteraussichten versprechen eine milde, wahrscheinlich trockene Kürbisnacht. «Wir sind bereit und freuen uns sehr darauf», sagt Silvan Granig vom Stadtmarketing. Noch heute morgen haben die Grenchner Kinder eifrig an den Kürbissen geschnitzt, die sie am abend im Rahmen der 17. Kürbisnacht den Umzugsbesuchern zeigen wollen.

33 Gruppen haben sich für den Umzug angemeldet. Dieser formiert sich auf der Kapellstrasse, beginnt um 20 Uhr und führt über die bekannte Route Kapellstrasse-Bettlachstrasse-Postplatz zurück an den Ausgangsort.

Verkehr kurzzeitig behindert

Die Strassen dieser Route werden von der Polizei für die Dauer des Umzugs ab ca. 19.30 Uhr für kurze Zeit abgesperrt.

Die Kürbisnacht beginnt bereits um 16 Uhr mit verschiedenen Marktständen und Kürbis-Angeboten kulinarischer Art. Für Kinder gibts Kinderschminken, Kerzenziehen und Ballone. Auch können Kinder noch Kürbisse für den Umzug schnitzen.

Rekordkürbis als Wettbewerbsurne

Laut Auskunft von Silvan Granig machen 30 Schulklassen am Umzug mit. Sie haben zu diesem Zweck 526 Kürbisse gezogen und 305 Rüben. «Der grösste Kürbis ist 18 kg schwer», berichtet Granig. Aus ihm wird um 21. 30 Uhr der Wettbewerbsgewinner der Kürbisnacht gezogen. Das Festabzeichen ist der Wettbewerbstalon.

Um 17 Uhr tritt die Street Dance Gruppe von Sarah Steiner auf und ab 17.30 Uhr spielt das Bläserkorps Wandfluh. Der Umzug wird von der Stadtmusik angeführt. und vom Lichterwagen des Eschenrain-Quartiers abgeschlossen. Um 21 Uhr folgt eine Feuertanzshow von Corinne Cueni. Festabzeichen werden vor Ort bis kurz vor dem Umzug verkauft.