HPS
Die preisgekrönte Jabahe-Band tritt anlässlich des Sonbre-Fests auf

Anlässlich des traditionellen Jazzbrunches der Vereinigung Pro Jazz am Sonbre-Fest tritt am Sonntag, dem 20. August, die Jabahe-Band auf.

André Weyermann
Merken
Drucken
Teilen
Die preisgekrönte Jabahe-Band spielt am Sonntag anlässlich des Sonbre-Fests auf.

Die preisgekrönte Jabahe-Band spielt am Sonntag anlässlich des Sonbre-Fests auf.

AZ

Die Veranstaltung im Garten der heilpädagogischen Sonderschule Grenchen (Schlechtwetter: Indoor) beginnt ab 10.00 Uhr.

Was mit einem Waldgesang im Jahr 2000 begann, hat sich im Lauf der Jahre zu einem ansehnlichen Repertoire von traditionellen Liedern aus aller Welt entwickelt. Seit 2008 arbeiten die Frauen vom Jabahe mit dem Musikerpaar Milena und Giova Esposito aus Lengnau zusammen und konnten so einen eigenen Stil prägen. Die Jabahe- Band wird regelmässig zu Auftritten in der Umgebung Solothurn/Grenchen/ Biel engagiert, hat aber auch einzelne Konzerte in Bern, Basel und Zürich gegeben. Keine Therapie der Welt und schon gar keine Medikamente vermögen das Selbstwertgefühl der behinderten Musikerinnen besser aufzubauen als der Applaus eines begeisterten Publikums.

2015 ehrte die Stadt Grenchen die Band mit dem Anerkennungspreis. Gewürdigt wurde insbesondere der integrative Aspekt, aber ebenso die musikalische Qualität der Combo.
Bereits am Samstag findet ebenfalls auf dem Areal der Sonderschule Grenchen das traditionelle Sonbre-Fest statt mit dem Kiwanis-Spielplausch für Kinder um 14.30 Uhr. Gefolgt vom Ehemaligentreff mit Apéro. Diverse Verpflegungsmöglichkeiten.

Sonntag, 20. August. 10.00 Uhr. Heilpädagogische Sonderschule. Breitengasse 11. Grenchen. Jazzbrunch mit Jabahe-Band. Eintritt frei. Kollekte.