«S’pöpperlet» 

Die Plakette der Grenchner Fasnacht 2020 ist da

Die Gönner-Fasnachtsplakette 2020 mit goldfarbenem Rand.

Die Gönner-Fasnachtsplakette 2020 mit goldfarbenem Rand.

Ein pochendes Grenchner Herz freut sich schon auf die Fasnacht 2020. Die Plakette der Grenchner Fasnacht wurde vorgestellt.

Die Grenchner Fasnachtsplakette 2020 ist produziert und parat, ab Hilari an den Revers der Fasnächtler und Fasnachtsfreunde zu prangen. Sie wurde dieses Jahr vom Künstler Marc Reist entworfen . Das Fasnachtsmotto «S’pöpperlet» lud zur Darstellung des Grenchner «Fasnachtsherzes» in roter Pflugscharform, das durch sein Pochen grösser und kleiner wird, was auf der Plakette schlicht aber effektiv dargestellt wird. Sie ist heuer in drei Varianten erhältlich: bronzefarbig für 9 Franken, silbrig für 30 Franken und mit goldfarbigem Rand für all jene, die mit 50 Fr. und mehr ans Gelingen der Grenchner Fasnacht 2020 beitragen. Die Plaketten sind ab 13. Januar bei den Zünften erhältlich. Obernarr Patrick Meier freut sich schon auf die närrische Zeit:

«Der Abend des Schmutzigen Donnerstag wird heuer vollumfänglich indoor in Grenchens Beizen über die Bühne gehen. An der Guggennight vom Samstag lässt Michel Baier gleich drei Bühnen für die 15 angemeldeten Guggen aufstellen und auch der neue Umzugschef Thomas Baur ist voller Elan am Werk», lässt der Obernarr erste Infos durchsickern. (at.)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1