An der Jubiläumsausgabe des 10. Kidscup im Bachtelen gab es trotz der nicht enden wollenden Hitzewelle, ansehnlichen Fussball zu sehen. Das Turnier stand ganz im Zeichen der Torhüter, welche mit zum Teil unglaublichen Paraden und Rettungsaktionen ihre Teams im Spiel hielten. Dabei überraschte es nicht, das in der Gruppe A am Ende der Gruppenphase drei Teams mit je 6 Punkten dastanden und die Tordifferenz (+1) über den Einzug in den 1/2 Final entschied. Der kleine Final zwischen den Seemätteli Kickers I und Atlético TaSo endete sogar erst im Penaltyschiessen.

Im Final gab es einen klaren 3:0 Sieg für die Titelverteidiger aus Erlach (Seemätteli Kickers II) gegenüber dem FC Bachtelen II, welche verletzungshalber auf ihren Torhüter verzichten mussten. Ein alles in allem sehr erfolgreiche Jubiläumsausgabe, welche durch faires Spiel und ohne gröberen Verletzungen über den Rasen ging.

Auch im Riedern wurde diese Woche Plauschfussball gespielt, und zwar immer nach Feierabend am traditionellen Firmenturnier des FC Grenchen. 17 Firmenmannschaften spielen um Ruhm und Ehre und um einen Fairnesspreis.  Die Zuschauer können sich derweil direkt am schattigen Spielfeldrand mit Grilladen verpflegen oder sich ein kühles Feierabendbier genehmigen. 

Tabelle 10. KIDSCUP:

1. Seemätteli Kickers II, Erlach

2. FC Bachtelen II, Grenchen

3. Seemätteli Kickers I, Erlach

4. Atletico TaSo, Solothurn

5. FC Bachtelen I, Grenchen

6. FC Kick, Kriegstetten

7. FC Lerchenbühl, Burgdorf

Der Final im Firmenturnier wurde am Donnerstag Abend um 20.30 Uhr gespielt. Gewonnen hat die Mannschaft der Firma Schaerer Kaffeemaschinen in Zuchwil. 

Freude über den Turniersieg bei "FC Schärer AG"

Freude über den Turniersieg bei "FC Schärer AG"