Grenchen
Die austretenden Armeeangehörigen kamen mit dem Einkaufswägeli

117 Leberberger und Bucheggberger Adas hatten in der Grenchner Nordbahnhofturnhalle ihren Letzten. Auch zwölf Wehrmänner aus Bettlach waren dabei.

Merken
Drucken
Teilen
117 Leberberger und Bucheggberger Adas hatten ihren Letzten

117 Leberberger und Bucheggberger Adas hatten ihren Letzten

Solothurner Zeitung

Am Donnerstag wurden 117 Leberberger und Bucheggberger Wehrmänner aus dem Dienst entlassen. In der Nordbahnhofturnhalle standen die Kameraden ein letztes Mal in Reih und Glied. Militärdirektorin Esther Gassler verabschiedete sie mit Dankesworten und Handschlag. Stunden zuvor fand das grosse Abgeben statt. Einige Adas erschienen gleich mit Einkaufswägeli - randvoll gefüllt mit Ef-Sack, Gewehr, Pamir, Schuma und Co. Neben Kreiskommandant Rolf Leuthard (Pension) hatten auch zwölf Wehrmänner aus Bettlach ihren Letzten. (khg/fup)